Was ist das Solizentrum?

Wir sind solidarisch mit den Geflüchteten aus allen anderen Ländern! Das Solidaritätszentrum ist ein Ort für verschiedene antirassistische Gruppen. (siehe Menüpunkt "Mitmachen") Wir freuen uns darauf euch kennenzulernen!

Wir lernen Arabisch!

In den Räumen des Solizentrums findet ab dem 1.4.2016 ein Arabisch-Sprachkurs von Frauen für Frauen jeden Freitag von 17 – 18 Uhr statt. Gemeinsam wollen wir Grundkenntnisse dieser Sprache erlernen. Der Sprachkurs wird von 2 Muttersprachlerinnen durchgeführt. Kopien des Übungsmaterials gegen Spende.    

Weiterlesen

Solizentrum bleibt!

Wir brauchen jetzt die Unterstützung von euch allen! Dass Schweden die Grenzen weitgehend geschlossen hat und die Balkanroute dicht ist, bedeutet nicht, dass es kein Solidaritätszentrum in Lübeck mehr braucht. Ganz im Gegenteil: Viele Geflüchtete brauchen Rat und Unterstützung, wie sie mit dieser schwierigen Situation umgehen. Außerdem fehlen Räume in

Weiterlesen

Newroz auf der Walli

  …und irgendwann gab es keine Nationalitäten mehr Deutlich über 1000 Menschen unterschiedlichster Herkunft feierten am vergangenen Sonntag gemeinsam das mittelasiatische Neujahrsfest Newroz: Smoking neben Kapuzenpulli, langes Kleid neben dem Peshmerga-Anzug, kulinarische Köstlichkeiten und Musik aus Kurdistan, Afghanistan und dem Iran – jede Menge gute Laune bis morgens um 2

Weiterlesen

Was ist das Solizentrum?

Das Solidaritätszentrum ist entstanden als eine Einrichtung für die Geflüchteten im Transit – aber es ist viel mehr geworden als das. Viele Menschen aus vielen Ländern leben jetzt neu in Lübeck, sie wollen ankommen und sich orientieren. Oft machen es ihnen bürokratische Strukturen und knappe Mittel nicht leicht, ein selbstbestimmtes

Weiterlesen

20.3.: NEWROZ – Internationales Fest der Kulturen

Lübecker Newroz-Feier: 20.3.2016 – ab 15 Uhr – alternative – Willy-Brandt-Allee 9 Seit 3000 Jahren feiern die Menschen das alt-iranische Neujahrs- und Frühlingsfest Newroz/Nouruz in den Tagen um den 20. März herum. In unserer Zeit wird es von über 300 Millionen Menschen gefeiert: in Afghanistan, dem Iran, Kurdistan, Aserbaidschan, Tadschikistan,

Weiterlesen